PORTFOLIO

Das Kernthema meiner Arbeit sind innere und äußere Lebensbedingungen und deren Auswirkungen auf den Menschen, seine Umgebung, seine Umwelt. Es geht vor allem um erzwungene Positionswechsel, die bestehende Strukturen zerstören oder verändern, neue Zusammenhänge schaffen und neue Rhythmen und Muster erzeugen. Auf dieser thematischen Grundlage arbeite ich mit Fotografie, Video und Sound. In Fotoarbeiten und Klangkompositionen verwende ich gerne repetitive Strukturen und serielle Anordnungen, die sich zyklisch wiederholen und in ihrer Kombination ein rhythmisches Kontinuum bilden. In Konsequenz sind auchmeine Videos oft als Loops angelegt, die in Foto- oder Rauminstallationen integriert sind und diese thematisch unterstützen. Hinzu kommen experimentelle und dokumentarische Videos und Fotoserien, zum Teil in Verbindung mit künstlerischen Performances.

ROT | Vom Verschwinden und Widerstehen

Ein Projekt mit vielen Geschichten ...

Diese Seite wird derzeit bearbeitet

 

SOL INVICTUS

 

Eine Photoserie ...

there is uproar in the streets

Yes !

and all of a sudden

14 Tage in Quarantäne ...

zerrissen

Obdachlosigkeit heißt Wandern,Verstecken, Verschleiern, aus der Balance gebrachte Perspektive ...

who stops for the homeless

Eine dreiteilige Photo.Installation ...

MEINE BILDER IN DEN DEICHTORHALLEN in Hamburg - KANN DAS SEIN ODER IST eS EIN KLASSISCHER FALL DER MANIPULATION? 

carpets | Tapestries

was wenn die Luft dünner wird?

Die Schreienden ... die Jammernden ... die Klagenden. Eine Photo.Installation ...

 

Blue screen - Systemfehler

Slideshow zur 7. Triennale der Photographie in Hamburg 2018 ...

VIDEO UND KLANG